Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

KE Die 10e in Berlin



Am 04.09.2017 machte die 10e sich um 8 Uhr in Kettwig auf den Weg nach Berlin. Da die Fahrt etwas länger gedauert hat, waren wir erst um ca. 16 Uhr in der Hauptstadt. Untergebracht wurden wir im Acama Hotel+Hostel Kreuzberg. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, durften wir uns etwas ausruhen. Gegen 18 Uhr gab es einen ersten Programmpunkt: einen Stadtrundgang "Berlin bei Nacht".
 
 
 
 
 
 
 
 


  
 
Am Dienstag hatten wir volles Programm, sodass wir schon früh am Morgen losmussten. Als erstes waren wir in einer Ausstellung "Story of Berlin", in der wir gesehen haben, wie es früher in Berlin war. Anschließend waren wir im Atomschutzbunker, der wirklich sehr spannend war. Danach ging es zum Asisi Panometer "Die Mauer" und wir haben das Holocaust Mahnmal besucht. Zuletzt waren wir noch im Bundestag.
 
  

Mittwoch hatten wir eine Schifffahrt auf der Spree, leider hat es geregnet. Es hat trotzdem Spaß gemacht und war sehr informationsreich. Danach hatten wir eine Besichtigung der Gedenkstätte Hohenschönhausen, was sehr interessant war. Wir konnten erleben, wie sie früher im Gefängnis gelebt haben und wie streng es dort zuging. Anschließend waren wir am Panoramapunkt am Potsdamer Platz.
 


Am Donnerstag haben wir den Bundesrat und die Landesvertretung besucht. Während des Besuchs im Bundesrat haben wir ein Rollenspiel gemacht, welches das Thema "Legalisierung von Cannabis ab 18 Jahren" hatte. Drei Schüler agierten als Vertretung der Regierung, eine Mitschülerin war die Präsidentin, eine übernahm die Rolle der Direktorin, eine weitere war die Schriftführerin und der Rest der Klasse, vertrat die Bundesländer. Es war sehr spannend und interessant zu sehen, wie der politische Ablauf ist. Anschließend waren wir im Madam Tussauds, wo wir sehr viele coole, verrückte, aber auch schöne Fotos gemacht haben. Zuletzt waren wir abends in der D-Light Schülerparty im Matrix Club, was besonders viel Spaß  gemacht hat. Da haben sogar die Lehrer mal die Hüften schwingen lassen!
 
Wer ist hier aus Wachs?

Am Freitag sind wir um ca. 8:30 Uhr los gefahren von Berlin und kamen ungefähr um 16:30 Uhr wieder in Kettwig an. Es war echt eine tolle Zeit und wir haben viel dazu gelernt!!

Cansel Sabani, 10e



Veröffentlicht am:
25.09.2017