Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

Der Besuch der Synagoge



Um 10:05 Uhr gingen wir mit der ganzen Klasse, Frau Pähler und Frau Klapper zur Haltestelle und fuhren mit der 105 bis zur Rathaus-Galerie. Von dort aus sind wir zur Synagoge gelaufen. Dort angekommen erzählte uns eine Mitarbeiterin viel über die Geschichte der Synagoge. Danach sind wir in einen Raum gegangen, wo jüdische Gegenstände ausgestellt waren z.B. die Tora und Kippa. Ein Zeitstrahl war dort auch, wo man alle Ereignisse sehen konnte, die im Laufe der Zeit passiert sind. Als nächstes hatten wir uns den Tora-Schrein angeguckt und sind in den oberen Teil der Synagoge gegangen. Dort waren Gegenstände, die von der damaligen Synagoge noch erhalten waren. Danach zeigte sie und jüdische Gegenstände, so wie die Menora und die Sachen, die die Juden essen durften und nicht essen durften. Dann zeigte sie uns Bilder von berühmten Personen, welche Juden waren, wie Albert Einstein. Als letztes hatten wir ein Foto gemacht und der Großteil der Klasse durfte von der Synagoge nach Hause fahren. Der Rest fuhr mit den Lehrern zurück zur Schule.
Cynthia ???, 7a



Veröffentlicht am:
29.04.2016