Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

Realschulstandort in Kettwig soll Dependance der Albert-Einstein-Realschule werden

Der Fachbereich Schule beabsichtigt, den Realschulstandort in Kettwig künftig als Dependance der Albert-Einstein-Realschule fortzuführen. Hierdurch sollen auch zum nächsten Schuljahr Plätze an einer Realschule in Kettwig angeboten werden können. Diese Pläne wurden in der gestrigen (29.9.) Sitzung der Bezirksvertretung IX vorgestellt.

Nachdem über einige Jahre die Anmeldezahlen der Realschule Kettwig soweit zurückgegangen sind, dass deren Fortbestand nicht länger genehmigungsfähig war, ist nach Lösungen gesucht worden, um Eltern im Stadtteil Kettwig auch weiterhin eine Auswahl unterschiedlicher Schulformen nach der Grundschulzeit ihrer Kinder anzubieten.

Die Nachfrage nach Realschulplätzen ist in Essen seit vielen Jahren insgesamt stabil; bei der letzten Anmeldung hat sich etwa ein Viertel der Eltern für einen Platz an der Realschule entschieden. Auch in Kettwig gab es den Wunsch, einen Platz in der Realschule zu bekommen. Jedoch haben die Anmeldezahlen der Realschule Kettwig in der Vergangenheit nicht ausgereicht, um diese als eigenständige Schule zu erhalten.

Mit Blick auf die Neubaugebiete in Kettwig und die ansteigenden Kinderzahlen, auch durch den Zuzug von Flüchtlingen, hat auch die Schulkonferenz der Realschule Kettwig in ihrer Beschlussfassung noch einmal darauf hingewiesen, dass der Realschulstandort im Grundsatz unbedingt erhaltenswert sei.

Wenn die Albert-Einstein-Realschule in Essen-Stadtwald den Standort in Kettwig als ihre Dependance übernimmt, wird auch deren Schul- und Bildungskonzept in Kettwig umgesetzt. Dieses konnte schon im Stadtwald viele Eltern überzeugen.

Presse- und Kommunikationsamt der Stadt Essen



Veröffentlicht am:
30.09.2015