Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

„Roboter erkunden den Mars“

Mint Projekttag an der Hochschule Ruhr West

Unter dem Motto "Roboter erkunden den Mars" verbrachten die Schüler und Schülerinnen des 10er-Informatikkurses am 16.12.2013 einen interessanten Tag an der Hochschule Ruhr West.

Der Tag begann mit einer Schnuppervorlesung über Robotik. Es wurde verdeutlicht, wie schwer es ist, Maschinen Dinge beizubringen, die für den Menschen selbstverständlich sind. Eine einfache Handlung, wie etwa das Einschenken eines Glases, erfordert bei einem Roboter eine sehr komplexe Bauweise und Programmierung. Nachdem die Schüler einen kurzen Einblick gewannen, was sie im Falle eines Informatikstudiums erwartet, ging es an den praktischen Teil des Tages.


Jede Kleingruppe von 2-3 Schülern bekam ein Laptop und einen Lego-Mindstorms-Roboter zur Verfügung gestellt. Am Vormittag gab es zunächst eine Menge kleinerer Aufgaben abzuarbeiten, um das Programmieren mit Lego-Mindstorms kennenzulernen. Zwei Mitarbeiterinnen und zwei studentische Hilfskräfte der Hochschule standen den Schülern dabei hilfreich zur Seite. Immer wieder mussten programmierte Abläufe ausprobiert und verändert werden.


Nach einer halbstündigen Pause stand dann zu Mittagszeit die große Abschlussaufgabe an: Jeder Roboter sollte den "Mars-Parcour" bewältigen. Dazu muss der Roboter so programmiert werden, dass er mit Hilfe des Helligkeits-Sensors einer Linie folgt. Am Ende der Linie soll er umdrehen und wieder zurück der Linie folgen.


Auch wenn nicht allen Gruppen die perfekte Lösung dieser Abschluss-Aufgabe gelang und einige Roboter "auf Abwege gerieten", wurde beim anschließenden Gespräch deutlich, dass die Schüler mit viel Spaß einiges über Roboter-Programmierung gelernt hatten.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag, der Lust gemacht hat auf weitere Zusammenarbeit mit der Hochschule Ruhr West !

Silke Kirchhoff



Veröffentlicht am:
06.01.2014