Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

Advent, Advent

Im Kunstunterricht brannten schon wieder die Lichtlein

Sie freuen sich über einen ersten Gewinn: Lisa Wandrich und Gizem Ay. Die Dritte im Bunde ist Kira Meyer, die am Fototermin nicht teilnehmen konnte.

Kaum ist der Winter (endlich!) vorbei, gerade noch überlegen wir, ob wir Lust auf Frühjahrsmüdigkeit haben, da sollen wir schon wieder an den Advent denken? Ja, genau den, mit den eins, zwei, drei, dann vier brennenden Lichtlein! Wenn man vorausschauend denkt und langfristig plant, muss man das wohl, denn schließlich sind es nur noch sieben Monate bis dahin. Der Essener Leo-Club denkt und plant genau so und bat daher bereits jetzt die Essener Schüler um Mithilfe bei der Gestaltung seines Adventskalenders, bei dem jedes Törchen einen Gewinn verspricht.

Der 7mk-Kurs warf sich ins Zeug und produzierte Bildmaterial mit weihnachtlichen, winterlichen und adventlichen Motiven, von denen dann eines den beliebten Türchen-Kalender zieren könnte. Könnte, denn sicher ist das nicht, die Konkurrenz ist groß! Mit mindestens dreizehn anderen Essener Schulen muss sich der AES-Kurs messen. Drei Schülerinnen haben aber bereits die erste Hürde geschafft. Sie kamen bereits in die engere Auswahl und erhielten einen ersten Preis: eine iTunes Karte im Wert von 25 Euro. (Übersetzung: Die Gewinnerinnen können sich Musik im Wert von 25 Eur. herunterladen.)

Sollten sie den ersten Preis gewinnen, winkt ihnen ein Geldpreis von 200 Eur. und die Schule darf sich über 100 Eur. freuen, was wir natürlich sehr hoffen und dazu die Daumen drücken.
Michael Rausch



Veröffentlicht am:
21.04.2013