Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

„Mein Kind kann sich nicht konzentrieren!“

Zweites Beratungsangebot von Fachleuten

Schulisches Lernen erfordert Konzentration. Was tun, wenn das eigene Kind Probleme damit hat? Wenn die Schullaufbahn davon beeinträchtigt zu werden droht? Den Eltern stellen sich die Fragen nach den Ursachen. „Machen wir etwas falsch? Ist die alltägliche Hektik schuld? Hat mein Kind ADHS?“

Nicht jede Konzentrationsstörung muss jedoch ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom) sein. Vielfach sind andere Ursachen erkennbar und damit die Einflussmöglichkeiten zahlreich. Heinz Bilge, Diplom Psychologe der Caritas-Erziehungsberatung, bietet betroffenen Eltern der Jahrgangsstufen 5 und 6 Beratung an. An Hand von Beispielen aus seinem Beratungsalltag führt er ins Thema ein und diskutiert Elternfragen.

Ort: Turnhalle der Elsa-Brändström-Realschule, Bergerhauser Str. 13.
Zeit: Dienstag, 5. Oktober 2010, 19.30 Uhr.

Der Informationsabend ist bereits der zweite zu einem Erziehungsthema, veran-staltet von der Elternbildungskonferenz Rüttenscheid in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, der Elsa-Brändström-Realschule und der AES. Der erste hatte unter dem Thema „Grenzen in der Erziehung“ in der Aula der AES stattgefunden.

Michael Rausch




Veröffentlicht am:
20.09.2010