Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

Die Schülerfirma AES

Nistkästen des Technikkurses 7 TC 
Das Ganze als kurzes Video



Der Technikkurs der Klassenstufe 7 gründete als Projektarbeit die Schülerfirma AES-Nistkästen. Ziel war es, ein nützliches Produkt in Serie herzustellen und es gewinnbringend zu vermarkten. Jeder Schüler brachte ein Kapital von 8 € in die Firma ein um das Material zu finanzieren. Während der Planungsphase teilten sich die Schüler in diese Abteilungen auf: 

Kalkulation, Vertrieb, Konstruktion, Produktionsplanung und Arbeitsvorbereitung.



Dann begann die eigentliche Serienproduktion. Jeder Schüler arbeitete in einer bestimmten Funktion entsprechend der Fertigungsplanung. Die Nistkästen entstanden wie am Fließband. Das Material wanderte vom Lager zur Leimstation, dann zu den Sägen und weiter  zu den Bohrmaschinen. Fertige Einzelteile wurden von Nina Keins im Zwischenlager verwaltet und von Christoph Berger und Felix Stinshoff montiert. Probleme lösten die gewählten Produktionsleiter Benedikt Großilbeck und Yannis Geißelbacher.   Zur Sicherung der Qualität führte Franziska Mikus die Endabnahme durch. Der Verkauf der Nistkästen erfolgt im kommenden Schuljahr zu einem fairen Preis, der den Fortbestand unserer kleinen Schülerfirma sichern wird und den Singvögeln sichere Eigenheime beschert.

Uwe Schäffer




Veröffentlicht am:
07.07.2010