Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

Unsere Klassenfahrt nach Hellenthal


Wir sind zusammen mit den anderen 6er Klassen vom 21.-25.09.2009 auf Klassenfahrt in Hellenthal gewesen. (Dominik)

Am Montag sind wir um 9.00 Uhr an der AES losgefahren. Auf der Hinfahrt hatten wir sehr viel Spaß. Wir haben Musik gehört und uns unterhalten. (Julian)
Nachdem wir in Hellenthal angekommen sind, gingen wir sofort auf unsere Zimmer und bezogen unsere Betten. Dann spielte unser Gruppenleiter Tobias mit uns „Where is my chicken“. (Niklas)


Am Dienstag wurden wir mit einem „Guten Morgen“ von Herrn Knappmann geweckt. Tagsüber haben wir „Gladiator und Detektiv“ gespielt und uns wurden die Augen verbunden und wir mussten im Wald einen Parcours laufen.
Um 20.15 Uhr stand eine Nachtwanderung an. Mit Hannah, Tim, Niklas und der Angst im Rücken liefen wir los. (Maike)

Am Mittwoch haben wir nur morgens Programm gemacht und erfahren, dass unser Gruppenleiter Geburtstag hat. Mittags sind wir in einen Tierpark gegangen. Ich wurde von einem Adler angegriffen, aber es ist nichts passiert. Am Abend haben wir eine Disco gemacht. (Annkatrin)

Am Donnerstag haben wir auf einer Riesenwippe geübt, zusammenzuhalten. Am Nachmittag haben wir uns in einer 10-12m tiefen Schlucht abgeseilt. (Hannah)

Am Freitag fuhren wir um 9.00 Uhr los und kamen um 12.00 Uhr bei der AES an. (Robin)


Am besten fand ich die Rückfahrt, da ich jedes Nummernschild kannte und mir nicht langweilig war. Ich hatte Glück, im Kleinbus zu fahren. Im Bus in meiner Nähe saß Ana-Maria, die Musik hörte. Vor mir saß Herr Müller, der eine Zeitschrift las. Die Zeit verging wie im Flug und dann waren wir wieder am Ardeyplatz. (Erik)

Hellenthal war sehr schön, wir würden es gerne wieder sehen. (Klasse 6c)




Veröffentlicht am:
06.10.2009