Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

Klasse 6 b im Aalto-Theater

Am Nachmittag des 09. Juni fuhr die „6 b“ unter Führung ihrer Klassenlehrerin und in Begleitung von zwei Müttern in die Stadtmitte von Essen - Ziel Aalto-Theater. Dort sollten die Schüler im Rahmen des Programms „KimO“ - Kinder machen Oper – erfahren, welche Anstrengungen notwendig sind, um eine erfolgreiche Aufführung vorzubereiten.


Zunächst erfolgte eine Führung durch Foyer und „backstage“-Bereich. So müssen Bühnentechnik, Dekoration, Beleuchtung, Ton usw. für das jeweilige Stück festgelegt werden, aufeinander abgestimmt sein und zum richtigen Zeitpunkt auch tatsächlich  funktionieren. Dies erfordert eine gründliche Vorbereitung und auch Proben. Zufällig ergab sich die Gelegenheit zu beobachten, wie sich das Ballett auf einen Auftritt vorbereitet.



Entscheidend für die Vorführung sind aber Vorbereitung und Auftritt der Künstler. Um diesen Bereich kennen zu lernen, übten die Schüler Szenen aus der „Zauberflöte“ von W. A. Mozart ein.

Dazu wurden zunächst Kostüme aus dem Fundus des Theaters ausgewählt und angezogen. Aber auch Schminke musste aufgetragen werden, damit die Darsteller bei der Aufführung auch im Scheinwerferlicht richtig zur Geltung kommen. Anschließend wurden die eigenen Rollen geprobt.

Abschließend führten die Schüler die eingeübten Szenen vor. Dazu waren auch einige Eltern zum Theater gekommen. Für die Kürze der Zeit kam eine respektable Aufführung zustande. Auch der Theaterpädagoge, der die Klasse durch die Oper führte, war davon angetan. Er lobte das Interesse und den Eifer der Schüler. 

Tanja Graw




Veröffentlicht am:
19.06.2009