Unser Logo Unsere Schule Unser Hundertwasser-Flur Stadtwaldfest Skifreizeit in Mittenwald Jedem Kind sein Instrument Freiarbeit nach Montessori Fußballturnier
Albert-Einstein-Realschule      Offener Ganztag - individuell gestaltet

Stipendien für Schüler

 vom 02.05.1009 - Kruppstiftung fördert Stipendien für 50 Schüler

Nina Tobies mit dem Stiftungs-Vorsitzenden Berthold Beitz. Bild WAZ
Über ihre Erfahrungen berichtet Nina Tobies dem Stiftungs-Vor-sitzenden Berthold Beitz.  WAZ

Für 50 Schüler förderte die Krupp-Stiftung Stipendien im Ausland. Am Donnerstag berichteten sie Berthold Beitz in der Villa Hügel von ihren Erfahrungen. Ende März waren die 50 Teilnehmer der „Alfried Krupp-Schülerstipendien für Betriebs-praktika im Ausland 2009" zu ihrem Auslandspraktikum aufgebrochen. Die meisten reisten in europäische Länder, einige Schüler verschlug es bis nach Vietnam, China oder auf die Philippinen. Vier Wochen lang konnten sie erste praktische Berufserfahrungen sammeln und mit ihren Gastfamilien Land und Leute kennenlernen. Für Nina Tobies von der Albert-Einstein-Realschule, die ihr Praktikum in der lettischen Haupt-stadt Riga absolvierte, war der Besuch in der Villa Hügel ein besonderes Erlebnis: Sie feierte ihren 16. Geburtstag und konnte sich über Beitz' persönliche Glückwünsche und ein Buchgeschenk freuen.



Anmerkung der Redaktion:
Von der AES nahmen insgesamt vier Schülerinnen und Schüler teil. Ronja Morbach, Katrin Ostwald, Nina Tobies und Julius Wehrmann --- Berichte folgen.




Veröffentlicht am:
02.05.2009